Kategorie

Herzog August Bibliothek – Gemälderestaurierung „Hinrichtung Nikolaus List“

Nikolaus List (um 1656-1699) war das Oberhaupt eine Räuberbande, die gegen Ende des 17. Jahrhunderts im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg spektakuläre Raubüberfälle verübte und u. a.  Kirchenschätze in Braunschweig (St. Katharinen) und Lüneburg (St. Michaelis) plünderten. Das restaurierungsbedürftige Gemälde zeigt die Hinrichtungsstätte, über der Raben am Himmel kreisen. Das Gemälde, das bis etwa 1900 im Rathaus Wolfenbüttel aufbewahrt wurde, dient der Abschreckung von Verstößen gegen Recht und Ordnung und ruft das bedeutende historische Ereignis in Erinnerung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen