Anfragen

Ihre Anträge reichen Sie bitte bis zum 1. Oktober eines jeden Jahres bei uns ein. Danach eingehende Anträge können erst wieder ein Jahr später berücksichtigt werden.

Wichtiger Hinweis zu Anträgen für das Jahr 2024:
Um die Vielzahl der uns erreichenden Projektanfragen mit der notwendigen Sorgfalt bearbeiten zu können, benötigen wir in diesem Jahr einen größeren Zeitvorlauf. Wir werden daher erst Ende März 2024 im Rahmen einer Stiftungssitzung über alle bis zum 31.12.2023 eingegangenen Projektvorschläge entscheiden, die wir in unser Förderprogramm für 2024 aufnehmen werden.

Bitte nutzen Sie unser Antragsformular. Sie können dieses am Computer ausfüllen und speichern. Übersenden Sie uns dann dieses gemeinsam mit Ihren Anhängen über das Kontaktformular weiter unten.

Gerne können Sie uns Ihren Antrag zusammen mit den auf dem Antragsformular unten aufgeführten Anlagen per E-Mail an antrag@curt-mast.de senden.

Antragsformular




    Anlage 1

    Anlage 2

    Anlage 3

    Anlage 4

    * = Pflichtfeld

    Pflichtinformationen gemäß Artikel 13 DSGVO

    Im Falle des Erstkontakts sind wir gemäß Art. 12, 13 DSGVO verpflichtet, Ihnen folgende datenschutzrechtliche Pflichtinformationen zur Verfügung zu stellen: Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit an der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Verarbeitung für die Anbahnung, Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Rechtsverhältnisses zwischen Ihnen und uns erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder eine sonstige Rechtsnorm die Verarbeitung gestattet.

    Ihre personenbezogenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ihnen steht außerdem ein Recht auf Widerspruch, auf Datenübertragbarkeit und ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ferner können Sie die Berichtigung, die Löschung und unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

    Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto.