Pressemitteilung 120 Kids in Wolfenbüttel kommen durch „Sport in der Kita“ in Bewegung

Die Eintracht Braunschweig Stiftung hat in Kooperation mit der Curt Mast Jägermeister Stiftung und dem MTV Wolfenbüttel das Projekt „Sport in der Kita“ in Wolfenbüttel gestartet, um die Kleinsten möglichst früh in Bewegung zu bringen.

Das Projekt wurde am heutigen Donnerstag mit Kindern der Kindertagesstätte Am Hopfengarten vorgestellt. Seit Mitte Oktober und insgesamt sechs Monate lang trainieren zwei Coaches des MTV Wolfenbüttel – in Absprache mit den Trainern von Eintracht Braunschweig, die das gleiche Projekt bereits in 24 Einrichtungen in Braunschweig durchführen – jeweils für eine Stunde in der Woche in sechs Kitas. An dem Sportprojekt können bis zu 20 Kinder teilnehmen.

Stimmen zum Bewegungsprojekt in den Wolfenbütteler Kindertagesstätten

„Danke an die Curt Mast Jägermeister Stiftung! Nur durch diese Unterstützung ist es für uns möglich, das Projekt auch über die Stadtgrenzen von Braunschweig hinaus zu realisieren“, so Miriam Herzberg, Geschäftsführender Vorstand der Eintracht Braunschweig Stiftung. „Es ist toll zu sehen, mit wie viel Spaß die Kinder Sport treiben und wie positiv das Feedback der Einrichtungen ist. ‚Sport in der Kita‘ passt perfekt zu unserem Stiftungszweck, denn so können wir Aspekte wie Inklusion und Integration, aber auch Teamgeist und Fairplay spielerisch vermitteln und eine Alternative zum Smartphone anbieten.“

„Das Projekt der Eintracht Braunschweig Stiftung hat uns sofort begeistert – klasse, dass nun auch ‚unsere‘ Kinder von diesem zusätzlichen Bewegungsangebot profitieren können“, stellte Manja Puschnerus, Geschäftsführerin der Curt Mast Jägermeister Stiftung, fest. „Wir freuen uns über das riesige Interesse. Ab Januar 2018 gehen die nächsten Kitas an den Start und die insgesamt zur Verfügung stehenden zwölf Plätze für das Jahr 2018 sind bereits vergeben. Für 2019 ist die Ausweitung in den Landkreis Wolfenbüttel geplant. Interessierte Kindertagesstätten können sich gerne bei uns melden.“

„Das ist eine großartige Idee, die individuelle motorische Leistungsfähigkeit altersgemäß zu fördern und spielerisch Spaß an der Bewegung zu vermitteln“, sagte Klaus Dünwald, Vorsitzender des MTV Wolfenbüttel. „Das spannende Projekt passt gut zum MTV Wolfenbüttel und somit haben wir gerne die Koordination und Umsetzung in den Kindergärten übernommen.

Eine Kernidee des Braunschweiger Projektes ist es, den Ball immer wieder im Unterricht zu thematisieren und somit motorische Grundtätigkeiten wie werfen, fangen oder schießen zu erleben und zu erlernen. Die Kinder erfahren spielerisch über den Umgang mit dem Ball den Spaß an der Bewegung in der Gruppe. So wird durch Spielen die Freude am Sport entwickelt.“ „Bewegung hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert, weil sie nicht nur der Verbesserung der Motorik dient, sondern sehr wichtig für die Entwicklung von kognitiven, sozialen und psychischen Kompetenzen ist“, berichtete Stefanie Schneider, Verantwortliche für „Sport in der Kita“ der Kindertagesstätte Am Hopfengarten über die Arbeit vor Ort. „Nichts ist für die Gesamtentwicklung der Kinder so wichtig, wie die Bewegung und deshalb sind wir sehr froh, dass wir durch das Eintracht-Projekt in diesem wichtigen Bereich unterstützt werden und unsere Kinder durch geschulte Übungsleiter mit Spaß und Freude an bewegungsintensive Angebote herangeführt werden.

Teilnehmer an „Sport in der Kita“ in Wolfenbüttel von Oktober 2017 bis März 2018

  • Städtische Kindertagesstätte Kerschensteinerweg
  • Kindergarten Löwenzahn
  • Kindertagesstatte Am Hopfengarten
  • KiTa Halchter
  • Kita Linden/Kilindum
  • Kita Zwergenbutze

Download Pressemitteilung

Pressemitteilung "Sport in der KiTa" 02.11.2017
2018-02-27T14:46:53+00:00 2. November 2017|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen